• Deutsch
  • English
  • Ceský
Navigation

150 years – one family

Die Sparte Maschinen- und Werkzeugbau

In der Sparte Maschinen- und Werkzeugbau werden einerseits Maschinen und ganze Produktionslinien für den Converting-Bereich sowie andererseits Anlagen und Formwerkzeuge für die Automobilzulieferindustrie entwickelt und produziert. Zusammen mit der eigenen Entwicklungs- und Konstruktionsabteilung bildet Borgers so die gesamte Wertschöpfungskette ab – von der Produkt- und Prozessentwicklung bis hin zum fertigen Bauteil.

 

 

 

Olbrich ist im Converting-Bereich der Sparte Maschinen- und Werkzeugbau tätig. Als erfahrener Systemanbieter intelligenter Maschinen- und Anlagenkonzepte für die Produktion von bahnenförmigen Produkten wie Tapeten, Bodenbelägen, Folien und technischen Textilien kann Olbrich jede Anlage individuell auf die spezifischen Anforderungen des Kunden zuschneiden – von der Konstruktion über die Fertigung bis zur Inbetriebnahme.

 

 

Die R+S Technik befasst sich mit der Entwicklung von Maschinen und Werkzeugen zur Herstellung von Interieurteilen für Automobile. Durch Faktoren wie kurze Umrüstzeiten, kurze Taktzeiten oder modular aufgebaute Produktionsanlagen schaffen R+S-Lösungen Produktivitätsvorteile für die Kunden.

Borgers SE & Co. KGaA, Bocholt
Borgersstraße 2-10
46397 Bocholt, Deutschland
Telefon: +49 2871 345-0
Telefax: +49 2871 345-291
info(at)borgers-group.com
www.borgers-group.com